unterseite-2.jpg

Verband Mecklenburgischer Ostseebäder e. V. - Neue Publikationen


LuebeckerKreuz DetailSchaf

 

Neuigkeiten aus dem Verband Mecklenburgischer Ostseebäder e. V., in dem auch das Doberaner Münster und die Stadt Bad Doberan Mitglieder sind.


KunstOffen 2022

Am Pfingstwochenende findet erneut die Veranstaltung “KunstOffen” in Mecklenburg statt.

Mehr als 200 Kunstschaffende öffnen dabei ihre Ateliers und Galerien für Interessierte.

Die Broschüre “KunstOffen 2022” erscheint als Atelierführer Anfang April und wird in der Region zur Auslage verteilt.

Link: ostseeferien.de >

 

 

LuebeckerKreuz DetailSchaf

 

Urlaubsmagazin 2022

Das neue Urlaubsmagazin Ostseeküste Mecklenburg 2022/23 erscheint zum Saisonstart Anfang April. Der Vertrieb erfolgt vorrangig über den Postversand, über Online-Plattformen und die Auslage in den Kurverwaltungen und Tourist-Informationen der Region.

 

Nebensaisonbroschüre

Im April erscheint die Broschüre „Ostseeküste Mecklenburg - Urlaub in der Nebensaison 2022“ mit Angeboten für die Vor- und Nachsaison. Die Broschüre wird vorrangig als Online-Blätterkatalog über verschiedene Katalog-Plattformen vertrieben. Der Druck ist in kleiner Auflage vorgesehen.

 

Neues aus dem Verband

+++ Der VMO begrüßt seit dem 1. Januar 2022 die Stadt Kröpelin sowie die Kühn Hotelbetriebe OHG mit dem Hotel am Strand in Kühlungsborn als neue Mitglieder. Ab dem 1. April kommt die Gemeinde Hohenkirchen in der Wismarbucht dazu.

+++ Das Ministerium für Wirtschaft, Infrastruktur, Tourismus und Arbeit MV hat die Gemeinden Kröpelin, Wittenbeck und Steffenshagen als neue Tourismusorte anerkannt. Die Anerkennung von Bastorf steht ebenfalls kurz bevor.


Weitere Informationen auf der Homepage des Verbandes >

 

Nebenstehende Broschüre: „Ostseeküste Mecklenburg - Urlaub in der Nebensaison 2022

 

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.