• Hochaltar Ältester Flügelaltar der Kunstgeschichte
31.03.2018

"Münster ganz nah"

Bildimpressionen von "Münster ganz nah" mit hunderten Besuchern

"Münster ganz nah" mit hunderten Besuchern

Am 25. März gab es die Gelegenheit, das Münster einmal anders zu erleben. Es waren Bereiche und Räume im Münster offen, die sonst nicht zugänglich sind. Aber auch mehrere Dorfkirchen in der Umgebung öffneten ihre Türen.


Die Angebote des beliebten Tages wurden über das Münster mit Bibliothek und dessen unmittelbaren Umfelds hinaus erweitert. So wurden Führungen in der Backhausmühle und im Beinhaus angeboten. Die Kirchen in Retschow (Foto 3),

Rethwisch, Steffenshagen und Parkentin sowie die Kapellen in Althof und Heiligendamm öffneten ihre Türen.

Es waren an diesem Tag dankenswerterweise viele freiwillige Helfer im Einsatz, so aus dem Münsterbauverein, Münsterführer, Kindermünsterführer, die Mühlengruppe des Klostervereins und die Helferinnen und Helfer in den Kirchen der Region.