• Hochaltar Ältester Flügelaltar der Kunstgeschichte
23.02.2017

Das Heilige Grab – Keimzelle des Klosters

Ein Vortrag des Klostervereins mit Landessuperintendent i.R. Traugott Ohse

Ein Vortrag des Vereins der Förderer und Freunde des Klosters Doberan e.V. 

Referent: Landessuperintendent i.R. Traugott Ohse

Thema: "Das Heilige Grab – Keimzelle des Klosters"

 

Zeit und Ort:

Donnerstag, 23. Februar 2017, 19.30 Uhr

im Gymnasium Friderico Francisceum Bad Doberan, Alexandrinenplatz 11

 

Der Eintritt ist frei.

 

Zum Vortragsthema:

Das Felsengrab in Jerusalem, in dem der Gekreuzigte bestattet wurde, galt für die Pilger im Mittelalter und für ihre Begleiter, die Tempelritter, als Stätte der Wende vom Tod zum Leben.

Was hat die Heimkehrenden bewogen, das Heilige Grab sozusagen mitzubringen und in ihre heimatlichen Kirchen zu versetzen?

Was bedeutet das Grab des Auferstandenen für die Klosterkirche, ja für ihr ganzes Umfeld?

Das Oktogon hinter dem Hochaltar – wie wurde es gestaltet und wie wird es heute genutzt?

 

Fotos von der Oktogon-Kapelle (3): Martin Heider, Münsterverwaltung