Sonderführung: Münster, Kloster, Beinhaus

Datum
15.08.2019 13:00
Ort
Münster Doberan
Zusätzlicher Kalender
Konzerte

Beschreibung

Diese kombinierte Sonderführung führt zunächst durch das Münster mit seiner reichen mittelalterlichen Ausstattung. Es folgt ein Außenrundgang mit Erläuterungen über die Bauten und baulichen Reste des ehemaligen Zisterzienserklosters.

Welche Funktionen hatten die Klostergebäude, wie beispielsweise das Siechenhaus? Was existiert heute noch vom Kreuzgangskomplex, Kornhaus, Backhausmühle, dem Abtshof, der Vogtei und was ging über die Jahrhunderte hinweg verloren?

An den bogenförmigen Öffnungen am romanischen Kreuzgangsrest vor dem Münster ist erkennbar, zu welchen Räumen diese führten, und wie diese ehemals von den Mönchen genutzt wurden.

Eine Besonderheit ist die Innenbesichtigung des ansonsten aus konservatorischen Gründen verschlossenen Beinhauses aus dem 13. Jahrhundert.

Sehenswert darin ist die restaurierte Wandmalerei, die unter anderem die klugen und törichten Jungfrauen, Christus und sieben Jünger Jesu zeigt.

 

Führungen für Gruppen bitte bis 48 Stunden vor dem Termin buchen. Wenn Gruppen kurzfristiger buchen wollen, ist eine telefonische Anfrage notwendig.

Standortinformationen