• Hochaltar Ältester Flügelaltar der Kunstgeschichte

Kombikarte mit Stadt- und Bädermuseum

Stadt- und Bädermuseum "Möckelhaus"
Badekarren
Museumsexponate

Unsere Empfehlung: Ein Besuch im Stadt- und Bädermuseum, nur 200 Meter vom Münster entfernt. Hier erfahren Sie, wie Bad Doberans Geschichte nach der Klosterauflösung weiterging.

 

Zu erleben ist: Die Stadt- und Bädergeschichte von Bad Doberan und Heiligendamm, dem ersten deutschen Seebad, bei einem kurzweiligen und amüsanten Rundgang durch eine optisch faszinierende Ausstellung.

 

Zu sehen sind: wertvolle Gemälde, reizvolle Grafiken, edle Zier- und Gebrauchsgegenstände, teils kuriose medizinische Geräte, schönes Mobiliar, vielfältige Reiseutensilien u.v.a.m.

 

Zu erfahren ist etwas über: Badesitten, Bademoden und Badebräuche, prominente Gäste, Anekdoten, Denk- und Merkwürdiges, Ernstes und Skurriles.

 

Das Museumsgebäude: ist die aufwändig sanierte neogotische Villa des Baumeisters G. L. Möckel mit sehenswerten originalen Farbgebungen und Bleiverglasungen, eigenwilliger Ornamentik und vielen entdeckenswerten interessanten Details.

 

Preise: (Auswahl)

  • Erwachsene (nur Museum): 3,00 Euro
  • Kombiticket (Münster & Museum): 5,00 Euro
  • ermäßigt (nur Museum): 2,00 Euro
  • Kombiticket (Münster & Museum): 3,50 Euro
  • Familienkarte (nur Museum): 6,00 Euro
  • Kombiticket (Münster & Museum): 10,00 Euro

 

Öffnungszeiten:

16. September bis 14. Mai: Di - Fr 10 - 12 u. 13 - 16 / Sa 12 - 16 Uhr

15. Mai bis 15. September: Mo - Fr 10 - 12 u. 13 - 17 / Sa + So 12 - 17 Uhr

 

Die ständige Ausstellung ist für Rollstuhlfahrer mittels Personenaufzug problemlos erreichbar.

STADT- UND BÄDERMUSEUM BAD DOBERAN Beethovenstraße 8 - 18209 Bad Doberan Tel: 038203-62026 Fax: 038203-73783 e-mail: stadtmuseum@moeckelhaus.de www.stadtmuseum.moeckelhaus.de