• Hochaltar Ältester Flügelaltar der Kunstgeschichte
01.03.2018

Veranstaltungen im März

Gottesdienste, Andachten und Führungen im März

Gottesdienste im März

Sonntags 9:30 - Evangelischer Gottesdienst (Gemeindezentrum)


Andachten

1.3. u. 15.3. 8:00 Mette (Morgenandacht im Münster)

1.3. 19:30 Abendgebet mit TAIZÉ-Gesängen
(Katholische Kirche, Doberweg 19)

2.3. 19:00 Weltgebetstag (Gemeindezentrum)


Täglich Führungen im März


11:00 Münsterführung
Donnerstag mit anschließender Stadtführung

13:00 Gewölbe-, Turm- und Glockenführung

Sa 11:00 Führung für Kinder



Münster täglich geöffnet:

Montag-Samstag: 10:00-17:00,
Sonn- und Feiertags: 11:00-17:00.

 

25. März – Tag der offenen Tür "Münster ganz nah"

Auch in diesem Jahr gibt es die Gelegenheit, das Münster einmal anders zu erleben. Am Sonntag, dem 25. März 2018 sind von 11 bis 17 Uhr Bereiche und Räume des Münsters offen, die sonst nicht zugänglich sind.

Zu sehen und zu erleben sind z. B. die Loggia und Gruft des Herzogs Adolf Friedrich, die Bibliothek und der Dachbereich mit Deckengewölbe, Seilwinde und Dachstuhl.

Stündlich von 11 bis 16 Uhr werden im Münster verschiedene Führungen und Sonderführungen anbeboten.
Führungen für Kinder: 11 und 14 Uhr

Der Eintritt ist frei, Spende erbeten. Der Münsterbauverein e.V. Bad Doberan, der maßgeblich diesen Tag vorbereitet, sammelt im Münster für die Restaurierung der Tauffünte aus dem 13. Jahrhundert.

Führungen zum ermäßigten Preis: Erwachsene 2 €, Kinder 1€


Weitere Angebote am 25. März in der Klosteranlage

Zu "Münster ganz nah" werden mehrere Führungen in der Backhausmühle und die Besichtigung des Beinhauses mit Kurzführungen angeboten.

Führungen in der Backhausmühle im Wirtschaftsgebäude südlich vom Münster:
12:00, 13:00, 14:00 durch die Mühlengruppe des Klostervereins.
Führung gegen eine Spende für das Dach.
Eine Besichtigung ohne Führung ist nicht möglich!

Am 11. September 2016 wurde die Backhaus- bzw. Klostermühle neu eröffnet. Nachdem im Jahr 2015 die Stadt Bad Doberan im Rahmen einer Bundesförderung aus dem Energie- und Klimafonds das Wasserrad und einen Stromgenerator im Gebäude installieren ließ, wurde im Jahr 2016 der Einbau einer Schrotmühle von der LEADER-Aktionsgruppe als geeignetes Projekt zur Mitgestaltung der Region durch die Akteure vor Ort ausgewählt.


Beinhaus nördlich vom Münster:
Von 11 bis 15 Uhr findet Besichtigungen mit Kurzführungen durch Mitglieder des Münsterbauvereins und Münsterführer statt.


Mehrere Kirchen der Kirchenregion am 25.3. geöffnet

Im Rahmen des Tages der Offenen Tür "Münster ganz nah" nahmen im vergangenen Jahr erstmals zwei weitere Sakralbauten teil, die Kirche in Retschow und die Klosterkapelle in Althof. Für freuen uns in diesem Jahr über die Teilnahme weiterer Kirchen und der Heimatstube in Parkentin.

Folgende Gebäude sind in der Doberaner Kirchenregion von 11 bis 15 Uhr geöffnet:

- Kapelle Althof
- Ev. Waldkapelle Heiligendamm
- Kirche Rethwisch
- Kirche Retschow
- Kirche Parkentin
- Heimatstube Parkentin
- Kirche Steffenshagen

Eintritt frei, Spenden für die jeweiligen Projekte vor Ort erbeten.

Es sind an diesem Tag dankenswerterweise wieder viele freiwillige Helfer im Einsatz, u.a. aus den Kirchenbauvereinen und den Kirchengemeinden.