• Hochaltar Ältester Flügelaltar der Kunstgeschichte
24.06.2016

Münster, Molli, Musik

Immer freitags Erlebnispaket "Münster, Molli, Musik & Mehr"

An jedem Freitagabend von Juni bis September und am 31. Juli bieten die Mecklenburgische Bäderbahn Molli, das Busunternehmen Rebus und das Doberaner Münster die Gestaltung eines erlebnisreichen Abends.

Gäste fahren mit der dampfbetriebenen historischen Schmalspurbahn "Molli" von Kühlungsborn bzw. Heiligendamm oder dem Linienbus von Rerik nach Bad Doberan, gehen zur Klosterführung in die Klosteranlage und anschließend zum Konzert in das Bad Doberaner Münster. Danach fahren Sie mit dem Linienbus zurück in Richtung Heiligendamm, Kühlungsborn und Rerik. Es gilt der Sonderpreis von 17 Euro pro Person, statt ca. 25 Euro bei der Buchung aller Einzelleistungen.

Ablauf:

1.) 17:35 Mecklenburgische Bäderbahn Molli
Erlebnis Dampfzugnostalgie: Hinfahrt nach Bad Doberan mit Molli-Zug oder dem Bus (die Angebote gelten auch für die Nutzung früherer Verbindungen).

2.) 18:30 Doberaner Münster
Führung durch die Klosteranlage

3.) 19:30 Doberaner Münster
Konzert-Musik-Erlebnis und Backsteingotik

4.) 21:37 ZOB (Busbahnhof) Nahe dem Münster
Linienbus-Rückfahrt: über Heiligendamm, Wittenbeck, Kühlungsborn, Bastorf nach Rerik

Karten erhältlich im Doberaner Münster und auf den Molli-Bahnhöfen

Weitere Informationen und detaillierte Abfahrtszeiten unter www.muenster-doberan.de

 

 

Münsterkonzerte bis Ende Juli

Fr 17.6. 19.30 – Orgelkonzert mit Werken Mendelssohns – Orgel: Fred Litwinski (Brandenburg)

Fr 24.6. 19.30 – Musik für Klarinette, Flöte & Orgel mit Susanne Ehrhardt & Sergej Tcherepanov

Fr 1.7. 19:30 – „Du höchstes Licht" Chorkonzert – Norddeutscher Kammerchor, L.: Maria Jürgensen

Fr 8.7. 19:30 – „Europäische Orgelmusik" aus Tschechien, Deutschland, Belgien – František Vaníček

Fr 15.7. 19:30 – „Musik der Empfindsamkeit" – Barockoboe, Orgelpositiv – Karla Schröter & Willi Kronenberg

Fr 22.7. 19:30 – „In dir ist Freude“ – Werke für Trompete und Orgel – Uwe Komischke & Thorsten Pech

Fr 29.7. 19:30 – „Verheitre meines Kummers Nacht" – Margret Bahr (Sopran), Anna Barbara Kastelewicz (Violine), Arno Schneider (Orgel, Cembalo)

So 31.7. 19:30 – „Te Deum Laudamus" – Palestrina-Chor (Nürnberg), Rolf Gröschel (Ltg.)