• Hochaltar Ältester Flügelaltar der Kunstgeschichte

Aktivitäten des Münsterbauvereins

Das Jahr 2017

Einladung zur Jahresmitgliederversammlung

Herzlich lädt der Münsterbauverein Bad Doberan e.V. zur Jahresmitgliederversammlung am Dienstag, den 24. Januar 2017 um 18 Uhr in das Gemeindezentrum der Kirchengemeinde, Klosterstraße 1b in Bad Doberan.

Folgende Tagesordnungspunkte stehen auf dem Programm:
- Bestätigung der Tagesordnung
- Bericht über das Vereinsjahr 2016 (u.a. Informationen über den aktuellen Stand der Restaurierungsarbeiten)
- Kassenbericht und Kassenprüfbericht
- Wahl neuer Kassenprüfer
- Sonstiges

Es wird überdies einen Bericht über die Restaurierung und einen Rundgang durch das Münster geben.

Auch interessierte Nichtmitglieder sind willkommen!


Weitere Informationen aus dem Münsterbauverein für das Jahr 2017:

Am 29.11.2016 tagte der fünfköpfige Vorstand des Münsterbauvereins. Unter anderem wurden folgende Angelegenheiten besprochen bzw. Festlegungen getroffen: 

Der Vorstand des Münsterbauvereins hat beschlossen, die Restaurierung des Reiterstandbildes noch einmal zusätzlich mit weiteren 5000 € zu unterstützen. Trotzdem ist weitere finanzielle Unterstützung nötig.
Sollten Sie als Mitglieder, aber auch weitere Personen, die Restaurierung des Reiterstandbildes mit einer Spende unterstützen wollen (auch kleinere Beträge helfen!), überweisen Sie bitte Ihre Spende auf das Spendenkonto des Münsterbauvereins e.V.

IBAN DE97 1305 0000 0505 0258 09, BIC: NOLADE21ROS, Ostseesparkasse Rostock.
Verwendungszweck: Reiterstandbild. Herzlichen Dank für die Unterstützung!
Gerne stellen wir Ihnen auch eine Spendenbescheinigung aus.

Als neue Vereinsmitglieder wurden bestätigt: der Förderverein zur Erhaltung der Dorfkirche Retschow e.V. sowie drei Ehepaare aus Bad Doberan, von denen eines aus Hamburg und eines aus Köln zugezogen ist.


Auf zwei Termine im Neuen Jahr möchten wir bereits heute hinweisen:

Tag der offenen Tür "Münster ganz nah" am 26.03.2017

So wie in den Vorjahren sollen geöffnet werden: Innenraum und Dachbereich des Münsters, Beinhaus, Bibliothek, Adolf Friedrich Kapelle, Orgelempore, eventuell Außenführung.
Vorschläge für zusätzliche Angebote, die noch abgesprochen werden müssen: Mühle im Wirtschaftsgebäude, Kirche Althof, Kirche Retschow.
Der Eintritt soll jeweils kostenfrei sein; Spenden werden erbeten.

 

Vereinsfahrt 2017: Diese soll am 13.05.2017 nach Schwerin führen. Die Anreise ist gemeinsam, umweltfreundlich und preislich günstig mit der Bahn (Länderticket MV) geplant. Vorgesehen ist der Besuch des Doms mit Führung und möglichst einem kleinem Orgelkonzert sowie die Besichtigung der Schleifmühle, wenn möglich dort mit einem gemeinsamen Kaffeetrinken. (Planungsstand)  

 

 

 

Aktivitäten 2013

29.01.2013 - Jahresmitgliederversammlung 2013

Am 29. Januar 2013 fand die Jahresmitgliederversammlung des Münsterbauvereins in der Bibliothek des Doberaner Münsters statt. Dazu waren Vereinsmitglieder und weitere Interessenten herzlich eingeladen. Der Vorstand berichtete über das Vereinsjahr 2012 und die damit verbundene Planungen für das Jahr 2013.

In einer bebilderten Präsentation wurden die jüngsten Restaurierungsarbeiten vorgestellt.

 

07.04.2013 11.00 Uhr bis 17.00 Uhr "Münster ganz nah"

 

25.05.2013 Vereinsfahrt nach Stettin ,Kolbatz, Stargard

Erstmals unternehmen der Münsterbauverein, der Klosterverein und der Freundeskreis der Kirchenmusik im Doberaner Münster einen gemeinsamen Tagesausflug. Dazu sind Vereinsmitglieder, Gemeindeglieder und alle weiteren Interessenten herzlich eingeladen.

Wir besuchen in Polen zwei Partnerstädte der Europäischen Route der Backsteingotik, Stettin und Stargard in Pommern sowie als interessante Klosterstätte auf der Zisterzienserroute, Kolbatz.

Hier die Eckdaten, wobei Änderungen vorbehalten sind:

Abfahrt in Bad Doberan 7.30 Uhr,

Fahrt über die A20 mit Zwischenstopp,

11.00 - 13:00 Stadtbesichtigung von Stettin mit Johannes- und Jakobikirche, Auffahrt mit Lift zum wiedererrichteten Kirchturm mit Aussichtsplattform;

13:30 - 14:00 Fahrt nach Kolbatz; 14:00-15:30 Mittagessen und Klosterbesichtigung;

15.30-16:00 Fahrt nach Stargard; 16:00-17:30 Stadtrundgang ohne Führung;

18:00-21:30 Rückfahrt mit Zwischenstopp.

Wir rechnen mit Kosten von ca. 35-40 Euro pro Person.

Bitte teilen Sie uns Ihr Interesse an der Fahrt für unsere weiteren Planungen mit und melden sich in der Münsterverwaltung Tel. 038209 779590 oder verwaltung@muenster-doberan.de

 

08.09.2013 Tag des offenen Denkmals

 

Der Tag des offenen Denkmals findet am 8. September 2013 statt. Das Beinhaus und die Bibliothek im Konventsaal sollen wieder für Besucher zugänglich gemacht.

Mitglieder des Bauvereins führen dort regelmäßig Führungen durch. Wir suchen auch für die nächste Aktion, immer am zweiten Sonntag im Dezember weitere Mitstreiter.

 

Drittes Wochenende im September
Zisterziensermarkt in Pelplin. Organisiert wird eine Fahrt vom Münsterbauverein, dem Klosterverein und der Kirchengemeinde.

Wochenendfahrt in das Tochterkloster Pelplin bzw. Mehrtagesrundfahrt zu weiteren Klöstern und Städten auf der Route der Backsteingotik

Wir organisieren für Mitte September den Besuch des historischen Klostermarktes im ehemaligen Tocherkloster Pelplin (Foto Klosterkirche von Westen) bei Danzig. Es gibt eine Wochendfahrt und eine erweiterte Rundreise.

Dabei planen wir in zwei Varianten:

1.) 13.09. - 15.09. direkte Fahrt mit zwei Übernachtungen in Pelplin.

2.) 11.09. - 16.09. Rundreise über Marienwalde, Torun nach Pelplin und über Danzig, Oliva und Kolberg zurück nach Bad Doberan

Für diese Fahrt gibt es bereits Anmeldungen. Sie findet verbindlich statt und umfasst ebenfalls zwei Übernachtungen in Pelplin sowie Zwischenübernachtungen auf der Hin- und Rückfahrt. Der genaue Reiseablauf wird in den nächsten Wochen durch die Münsterverwaltung geplant. Die Eckdaten sollen im nächsten Newsletter veröffentlicht werden.
Da wir rechtzeitig die Beförderung (Normalbus oder Kleinbus) und Übernachtungen bestellen müssen, bitten wir darum, dass Sie die Voranmeldungen bzw. Interessensbekundungen so bald wie möglich an die Münsterverwaltung schicken verwaltung@muenster-doberan.de .

 

 

Aktivitäten 2012

folgende Aktivitäten und Veranstaltungen wurden durchgeführt bzw. war der Verein daran beteiligt:

  • 25.03.2012 "Münster ganz nah" mit Glockeneinholung
  • 29.04.2012 Glockenweihe
  • Benefizkonzert 18.05.2012 - Beginn der Konzertreihe 2012 - Erlös für die Stundenglocke: ca. 700 €
  • 19/20.05.2012 NDR Landpartie im Klostergelände Bad Doberan
  • 29.06. - 04.11.2012 Ausstellung "Alles in Einem" - Grabplattenabriebe von Reinhard Lamp
  • 05.07.2012 Vortrag Dr. Kristin Skotti: "Bestattungskultur und Totenmemoria im christlichen Mittelalter"
  • 02.08.2012 Vortrag Dr. Christine Magin: "Zwischen Kloster und Welt: Die mittelalterlichen Grabplatten des Kloster Doberans"
  • 20.09.2012 Vortag Pastor Dr. Matthias Lobe: "Was vom Mittelalter spricht uns heute noch an?"
  • 09.09.2012 Tag des Offenen Denkmals - Erlös 274.33 €
  • 11.10.2012 Vortrag des NABU Rostock über Dohlen im Münster
  • 15.10.2012 Doberaner Kulturnacht

Beschluss des Vorstandes vom 21.01.2012 Zuschuss zur Restaurierung der Stundenglocke vom Münsterbauverein in Höhe von 5000 €.

Beschluss des Vorstandes vom 25.09.2012 Zuschuss zur Restaurierung des Gestühls vom Münsterbauverein in Höhe von 7000 €.

 

Benefizkonzerte zugunsten Restaurierung

Kirchenmusikdirektorin Annerose Baumgarten (Wustrow) gab am 29.05.2009 ein Benefizkonzert zugunsten der Kreuzaltar-Restaurierung. Das Konzert erbrachte ca. 1000,00 € Reinerlös.

Ein weiteres Benefizkonzert fand am Freitag, dem 14.05.10, um 19.30 Uhr für die Restaurierung des Hochaltars mit dem Posaunenquintett der HMT Rostock statt.

Kirchenmusikdirektorin Annerose Baumgarten (Wustrow) gab dankenswerterweise erneut am 18.05.2012 ein Benefizkonzert zugunsten der Restaurierung. Der Erlös von rund 800 Euro kam der Wiederherstellung des Schlagwerks der Uhr am Westgiebel des Doberaner Münsters zugute.

Herzlichen Dank!