• Hochaltar Ältester Flügelaltar der Kunstgeschichte
16.10.2017

Besichtigung und Führungen im Oktober

Täglich Führungen, freitags Führung mit Schwerpunkt Reformation, samstags "Kinder führen Kinder".

Führungen und Sonderführungen im Oktober

Bis Ende Oktober finden täglich vier Führungen bzw. Sonderführungen statt; jeden Sonnabend "Kinder führen Kinder", außerdem zusätzlich jeden Freitag eine Sonderführung zum Reformationsjubiläum.


Täglich vier Führungen / Sonderführungen

11:00 Münsterführung (ab 2 Pers.) Di + Do mit anschließender Stadtführung

12:00 Gewölbe-, Turm- und Glockenführung (ab 2 Pers.)
Sonderführung und Entdeckungsrundgang über das mittelalterliche Gewölbe in 30 m Höhe, Dachstuhl, Seilwinde aus dem 15. Jh.. Mindestens 2, maximal 30 Personen.

14:00
Münsterführung (ab 2 Personen)
Münsterführung (ca. 40 min.) mit anschließendem thematischen Schwerpunkt (ca. 20 min.):
Mo: Bedeutende gotische Schnitzwerke, Di: Aus dem Leben von Herzögen und Königen, Mi: Die mittelalterlichen Altäre, Do: Das Leben der Zisterziensermönche, Fr: Münster, Klosteranlage, Beinhaus, Fr: Das Doberaner Münster im Blickfeld der Reformation, Sa: Bedeutendste Ausstattungsstücke, So: Perle der norddeutschen Backsteingotik.

15:00 Gewölbe-, Turm- und Glockenführung (ab 2 Personen)

Gruppen bitte immer anmelden!


Samstags 11:00 Führung für Kinder



Münsterführung mit Schwerpunkt Reformation

In Ergänzung zur Vortragsreihe "Das Doberaner Münster im Jahrhundert der lutherischen Reformation" bietet das Münster auch im Monat Oktober eine immer freitags stattfindende spezielle Führung an.

Der Titel der Führung mit Münsterführer Heribert Koth (Foto): "Münsterführung mit Schwerpunkt Reformation im Kloster Doberan".

Bei einem Rundgang durch die Kirche und Betrachtung ausgewählter Ausstattungsstücke, wie Memorialstatuen und Standbilder sowie Grabanlagen, soll im groben Überblick deutlich gemacht werden, unter welchen Umständen die Reformation in Doberan Einzug gehalten hat. Abschließend wird resümiert, was sich in der Folgezeit in der Gestaltung des Kirchenraumes und der Anordnung von Ausstattungsstücken verändert hat.

Termine: jeweils freitags 14.00 im Oktober

Dauer: etwa 1 Stunde (Bei Interesse kann sich auch eine reguläre Führung anschließen)



Münster täglich zur Besichtigung geöffnet


Montag bis Samstag: 10:00-17:00, Sonn- und Feiertags: 11:00-17:00.

Ausnahmen: 1.10. 11:00-18:00, 2.-3.10. 10:00--18:00, 7.10. 9:00-12:45+13:45-17:00, 14.10. 10:00-22:00.