• Hochaltar Ältester Flügelaltar der Kunstgeschichte
04.02.2013

Gewölbeführung in Winterferien für Kinder kostenfrei

Aus tausenden Backsteinen errichtete Gewölbe - Spannender Entdeckungsrundgang bis zu den Glocken

Dachstuhl

Glocke von 1301

Gewölbekappen im südlichen Querhaus

Dachreiter für drei Glocken

Glocken im Dachreiter

Neue Treppe in den Glockenstuhl

Das Doberaner Münster ist auch im Winterhalbjahr täglich für Besucher geöffnet, werktags von 10-16 Uhr, an Sonn- und Feiertag von 11-16 Uhr. Der Besuch sollte mit einer Führung oder Sonderführung kombiniert werden. Öffentliche Münsterführungen finden täglich um 11 Uhr statt.

 

Der Entdeckungsrundgang zu Deckengewölbe und Dachbereich mit Ostseeblick ist besonders bei Familien mit Kindern beliebt. Diese Sonderführung wird bis Ende April täglich um 13 Uhr ab zwei teilnehmenden Personen durchgeführt. Die Tour beginnt schon spannend mit dem Aufstieg über eine Wendeltreppe mit 70 und später 50 Stufen. Der Weg führt auf neuen, sicheren Laufstegen über das hochgotische Deckengewölbe. Dies ist eine seltene Gelegenheit das aus tausenden Backsteinen errichtete Kreuzrippengewölbe aus der Zeit um 1300 zu sehen.

Eine funktionstüchtige Seilwinde zum Transport von Baumaterial aus dem 15. Jahrhundert befindet sich im Dachraum des Nordquerhauses. Eine optische und klangliche Besonderheit ist dann der Besuch und das Anschlagen der 712 Jahre alten Glocke.

In der Führung wird überdies Wissenswertes zum Bau einer mittelalterlichen Kirche und zum Leben der Mönche im ehemaligen Zisterzienserkloster vermittelt. Es gibt vieles zu entdecken, für jung und alt. Herzlich willkommen!

Zu den Winterferienterminen in elf Bundesländern, die sich in der Zeit vom 31.1.-23.2. erstrecken, wird die günstige Familienkarte durch ein besonderes Angebot ergänzt. Alle Kinder und Jugendlichen bis zum vollendeten 18. Lebensjahr nehmen in Begleitung von mindestens einem Eltern- bzw. Großelternteil kostenlos an der „Abenteuerführung“ in den Dachbereich oder der regulären Münsterführung teil.

Weitere Informationen zum Münster hier im Internet unter www.muenster-doberan.de oder telefonisch unter 038203/ 62716.