• Hochaltar Ältester Flügelaltar der Kunstgeschichte
23.12.2012

Münster auch an Feiertagen und Neujahrstag geöffnet

Christvespern am Heiligabend - Täglich geöffnet & zwei Führungen (außer Heiligabend)

Weihnachtskrippe im Münster

Geburt Christi am Kreuzaltar (um 1360/70)

Es werden zu den Feiertagen und insbesondere in den Tagen zum Jahreswechsel wieder viele Besucher im Doberaner Münster erwartet. Dieses ist, weihnachtlich geschmückt, außer am Heiligabend täglich von 10 bis 16 Uhr, an Sonn- und Feiertagen von 11 bis 16 Uhr zur Besichtigung geöffnet. Dies gilt auch für den 1. und 2. Weihnachtsfeiertag, Silvester und den Neujahrstag.

Täglich, außer Heiligabend, werden zwei Führungen wie folgt angeboten: um 11 Uhr eine Münsterführung und um 13 Uhr die Deckengewölbe-, Turm- und Glockenführung mit Ostseeblick.
Die Christvespern zu Heiligabend im Doberaner Münster finden um 14 Uhr mit Krippenspiel und Kinderchor, 15.30 Uhr mit dem Münsterchor, 17 Uhr mit Bläsermusik und die Christnacht mit Kammermusik um 23 Uhr statt.
Weitere Informationen über das Münster sowie Gottesdienste, Führungen, Sonderführungen und Konzerte sind im Internet unter www.muenster-doberan.de .


Die Veranstaltungen einzeln aufgeführt:

Gottesdienste im Münster

Sonn- und Feiertags um 9.30 mit Kinderkirche

Mo 24.12. - Heiligabend im Münster

14:00 Christvesper mit Krippenspiel / Kinderchor

15.30 Christvesper mit Münsterchor

17:00 Christvesper mit Bläsern

23.00 Christnacht mit Kammermusik

 

Di 25.12. 9:30 Festgottesdienst zum 1. Christtag (Münster)

Mi 26.12. 9:30 Gottesdienst zum 2. Christtag (Gemeindehaus)

Mo 31.12. 17:00 Ökumenischer Gottesdienst zu Silvester mit Bläsern (Münster)

 

 

Öffnungszeiten im Dezember

Das weihnachtlich geschmückte Münster ist außer am Heiligabend täglich von 10 bis 16 Uhr, an Sonn- und Feiertagen von 11 bis 16 Uhr geöffnet. Dies gilt auch für den 1. und 2. Weihnachtsfeiertag, Silvester und den Neujahrstag.

Montag bis Samstag 10:00 - 16:00

Sonntag und Feiertag (auch Weihnachtsfeiertage) 11.00 - 16:00

 

 

Täglich Führungen im Dezember

Zweimal täglich, außer am Heiligabend, erhalten Besucher interessante Informationen über die Bedeutung, Geschichte und die reiche mittelalterliche Ausstattung des Münsters. Auf Voranmeldung sind Führungen und Sonderführungen auch zu anderen Terminen möglich (Tel. 038203-62716).

 

11:00 Münsterführung

Täglich außer am Heiligabend!
Während der Führung erhalten die Besucher interessante Informationen über die Geschichte des ehemaligen Zisterzienserklosters und die bemerkenswert reiche mittelalterliche und neuzeitliche Ausstattung des Münsters. Folgende Ausstattungsstücke sind u.a. Inhalt des Rundganges: Hochaltar als ältester Flügelaltar der Kunstgeschichte (ab 1300), Kreuzaltar (um 1360/70), Kelchschrank (um 1310), Marienleuchter (ab 1280), Chorgestühl (meist 14. Jh.), Grablegen der mecklenburgischen Fürsten (13.-20. Jahrhundert) und Grabplatten.

13:00 Gewölbe-, Turm-, Glockenführung mit Ostseeblick

Täglich außer am Heiligabend!Sonderführung und Entdeckungsrundgang über das mittelalterliche Gewölbe in 30 m Höhe, Dachstuhl, Seilwinde 15. Jh., zweitälteste mecklenburgische Glocke von 1301 und zwei neue Bronzeglocken. Mindestens 2, maximal 30 Personen. Gruppen bitte immer anmelden!