• Hochaltar Ältester Flügelaltar der Kunstgeschichte
09.12.2012

Gedenktag für verstorbene Kinder und Geschwister

Liebevolles Gedenken mit Texten und Gedichten am 2. Adventsonntag - 09.12.2012 um 17.00 Uhr im Münster

Die Adventzeit ist für Trauernde schwer zu ertragen. Der unvermeidliche Lichterglanz passt so gar nicht zu der eigenen Stimmung. Die Erinnerung an das verstorbene Kind, der Schwester, dem Bruder ist während dieser Zeit besonders wach.

Betroffene Eltern und Geschwister aus Bad Doberan und Umgebung haben in der Evangelisch-Lutherischen Kirchengemeinde Bad Doberan, im Doberaner Münster, den Raum gefunden, um für ihre Verstorbenen und alle verstorbenen Kinder und Geschwister, ein liebevolles Gedenken gestalten zu können. Neben Texten und Gedichten werden die Namen der verstorbenen Kinder und Geschwister gelesen und Kerzen für sie von den Familien und Freunden entzündet. Anne Jax begleitet mit einfühlsamen Worten in ihrer Predigt die Trauernden.

Im Doberaner Münster wird dieses Jahr das Herz, als Symbol der Liebe, aber auch unser unendlichen Trauer vor dem Kreuzaltar liegen. Kinder aus einem Rostocker Kindergarten  haben unter Anleitung von Trauerbegleiterin Andrea Schürgut Herzen gebastelt, die bereit liegen, um die Namen der verstorbenen Kinder und Geschwister aufzunehmen.  Jede entzündete Kerze wird an diesem Abend ein Zeichen der Liebe sein.

Seien Sie herzlich willkommen!