• Hochaltar Ältester Flügelaltar der Kunstgeschichte
14.12.2005

Neujahrskonzert am 7. Januar 2006

Neujahrskonzert - Samstag, 7. Januar 2005 - 20 Uhr

im Herzoglichen Palais Bad Doberan

Am Sonnabend, dem 7. Januar 2006, laden der Freundeskreis der Kirchenmusik am Doberaner Münster und die Evangelisch-Lutherische Kirchgemeinde zu 20 Uhr zum Neujahrskonzert in das Herzogliche Palais am Kamp in Bad Doberan ein.

Musikfreunde können sich auf den Kammerchor "Vocalisti Rostochienses" der Hochschule für Musik und Theater in Rostock unter der Leitung von Prof. Dagmar Gatz freuen.

Der Chor möchte mit dem Programm Brücken bauen - über zeitliche, räumliche, inhaltliche und stilistische Distanzen hinweg. Dabei treffen Tradition und Moderne, Ernstes und Heiteres, Klassik und Volksmusik, Geistliches und Weltliches aufeinander. Die musikalische Entdeckungsreise beginnt im Europa des 16. Jahrhunderts und führt bis in das Amerika des 20. Jahrhunderts. Dabei wird der Zuhörer alte Bekannte wie Heinrich Schütz, Henry Purcell, Max Reger, Claude Debussy und Sergej Rachmaninoff treffen. Es werden aber auch neue Bekanntschaften mit Javier Busto oder Ernani Aguiar gemacht. Man wird an diesem Abend mit Überraschungen rechnen können.

Der Kammerchor der HMT Rostock wurde im Oktober 2001 gegründet und ist aus dem gemischten Chor der Hochschule hervorgegangen. 35 Sängerinnen und Sänger, dies sind sowohl Studierende als auch Absolventen, widmen sich unter Leitung von Prof. Dagmar Gatz, Dozentin für Chorleitung und Chorsingen, vorwiegend der Pflege des a-cappella-Gesanges.

Bei den 16. Internationalen Chortagen in Prag im Herbst 2002 haben "Vocalisti Rostochienses" erstmals an einem internationalen Chorwettbewerb teilgenommen und insgesamt vier Preise errungen. Als Sieger des Landeschorwettbewerbs M-V im Mai 2005 hat sich der Kammerchor für die Teilnahme am Deutschen Chorwettbewerb 2006 in Kiel qualifiziert. Er hat außerdem beim internationalen Sängerwettstreit im Frühjahr diesen Jahres im italienischen Verona zwei Hauptpreise erhalten.

Prof. Dagmar Gatz studierte von 1974 -1978 an der Hochschule für Musik "Franz Liszt" Weimar.

Nach dem Studium nahm sie ihre erste Tätigkeit an der Spezialschule für Musik "Georg-Friedrich-Händel" in Berlin als Stimmbildnerin und Chorleiterin auf. Von 1983 -1994 arbeitete sie als Lehrkraft für Klavier und Chorleitung/Chorsingen an der Universität Rostock und leitete während dieser Zeit den Frauenchor am Institut für Musikwissenschaft. Gleichzeitig war sie stellvertretende Leiterin des Universitätschores.

Seit 1994 ist sie Dozentin für Chorleitung, Chorsingen und Klavier an der Hochschule für Musik und Theater Rostock und Leiterin des Kammerchores "VOCALISTI ROSTOCHIENSES" und des Hochschulchores der HMT.

Die Veranstaltung wird dankenswerterweise durch die Ostseesparkasse Rostock und die Mecklenburgische Bäderbahn Molli unterstützt. Konzertkarten sind im Vorverkauf im Doberaner Münster, in der Doberaner Stadtinformation und im Schreibwarengeschäft Gellendin erhältlich. Karten-Vorbestellungen sind unter der Tel.-Nr. 038203-15612 möglich.



Mit freundlichen Grüßen,

Martin Heider