• Hochaltar Ältester Flügelaltar der Kunstgeschichte
31.12.2008

Neujahrskonzert am 10. Januar 2009

Am Sonnabend, dem 10. Januar 2009, laden die Evangelisch-Lutherische Kirchgemeinde Bad Doberan und der Freundeskreis der Kirchenmusik am Doberaner Münster zu 20 Uhr zum traditionellen Neujahrskonzert in den Festsaal des Salongebäudes (Kreisverwaltung) am Kamp in Bad Doberan ein.

Musikfreunde können sich auf junge Solistinnen aus der Violinklasse von Prof. Christiane Hutcap der Hochschule für Musik und Theater Rostock, sowie Jens Hoffmann am Klavier freuen. Es wird virtuose Musik der Romantik für Violine und Klavier zu hören sein.

Auf dem Programm stehen unter anderem das Scherzo c-moll aus der F.A.E.-Sonate für Klavier und Violine von Johannes Brahms; die Sonate A-Dur für Klavier und Violine von César Franck, einem der bedeutendsten französischen Komponisten, Lehrer und Organisten der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts; die Solosonate Nr. 2 E-Dur des belgischen Komponisten, Violinpädagogen und Virtuosen Eugène Ysaÿe (1858-1931); die Ungarische Rhapsodie Nr. 12 für Klavier Solo des Komponisten, Dirigenten, Musikschriftsteller und berühmten Pianisten der Romantik Franz Liszt sowie Tzigane, eine Konzertrhapsodie für Violine und Klavier von einem der Hauptvertreter des Impressionismus in der Musik, Joseph-Maurice Ravel.

Konzertkarten zu 10 Euro, ermßigt für Schwerbeschädigte und Studenten 8 Euro, sind ab sofort im Vorverkauf im Doberaner Münster, im Schreibwarengeschäft Gellendin, in der Doberaner Stadtinformation sowie an der Abendkasse erhältlich. Vielleicht auch ein schönes Weihnachtsgeschenk?! Karten-Vorbestellungen sind unter der Tel.-Nr. 038203-15612 möglich.